Mónica Orte Rojas

WARUM MÜSSEN DIE MENSCHEN ALLES WISSEN?

Dienstag, 2. Juli 2019, 23:11

Ein Chor, ein großer Baum und ein Orchester in einem Keller führen uns an einen Ort ohne Raum und Zeit, um uns eine Geschichte vorzustellen, die immer existiert hat.

Dieses Stück ohne Wörter ist mehr als nur ein kleines Appetithäppchen vor der Oper  DAS EBENBILD. DER ALTE TRAUM ist eine Konzert-Installation, bei der das Wort in den Hintergrund rückt. Trotzdem beinhaltet das Stück Fragmente aus dem Gedicht IN SAND GESCHRIEBEN von Hermann Hesse. Beide Stücke thematisieren die Grenzen der Menschen, eine komplexe Thematik, die schwer mit Worten zu erklären ist. Für die großen Fragen gibt es keine Antworten, deshalb funktionieren die Werke in erster Linie atmosphärisch.

DER ALTE TRAUM ist Poesie und erzählt, wie die Menschen gegen die Natur vorgehen, weil es in unser aller Natur liegt, den Tod und das Älterwerden überwinden zu wollen, weil wir nicht wissen, was nach dem Tod passiert. Deswegen werden Sie vier Menschen mit der Natur kämpfen sehen.

DER ALTE TRAUM existiert in jedem der vier Menschen zu Beginn der Geschichte. Die Sängerin aus dem Chor des Osnabrücker Theaters präsentieren uns eine Situation, in der die Menschen alles und niemand sind. Durch die Musik, die Bewegungen der Schauspieler und die Lichter wird ein interessantes Erlebnis für die Zuschauer herbeigeführt. Die Truppe schafft eine Atmosphäre, die viele Empfindungen  hervorruft. Es werden Emotionen freigesetzt. Es geht um das Fühlen mit den Körper und nicht mit dem Kopf.

Die Stimmen der Sänger erzeugen sofort Gänsehaut, die Musik wurde eigens von der chinesischen Komponistin Tingting Pang für die Uraufführung geschaffen. Sie spielt mit Kontrasten und erzeugt so eine wunderbare Spannung. Stille ist dabei ebenso wichtig wie der Klang.

Oder wie John Cage sagte: „Ich habe nichts zu sagen, und ich sage es, und das ist Poesie, wie ich sie brauche.“

Warum suchen die Menschen schon immer nach einer Lösung, um nicht zu sterben? Wäre es besser, sie wüssten wo Gott ist? Könnten die Menschen glücklicher leben, wenn sie unsterblich wären?  Für den Moment gibt es keine Antworten. Vielleicht können Sie nach dem Stück einige Antworten für sich finden oder sogar noch mehr Fragen haben. Auf jeden Fall ist das Stück eine auβergewöhnlich Reise für die Sinne.

FOLGEN SIE UNS!