FAMILIENKONZERTE

Ins Konzert mit der ganzen Familie? Kein Problem! In der Spielzeit 2020/21 bietet das Osnabrücker Symphonieorchester erstmals Familienkonzerte an, die sich an ein breites Publikum richten. Hier kommen sowohl Kinder ab vier Jahren als auch deren Eltern, Geschwister und Verwandte ganz auf ihre Kosten. In den moderierten Konzerten werden musikalische Geschichten erzählt und so auf unterhaltsame Weise Klassiker der sinfonischen Musik vorgestellt.


1. Familienkonzert
DER KARNEVAL DER TIERE
In seinem beliebten Orchesterwerk DER KARNEVAL DER TIERE lässt der französische Komponist Camille Saint-Saëns das Orchester Tiere porträtieren – von behäbigen Schildkröten über die langohrigen Esel bis hin zu majestätischen Löwen. Nicht selten zitiert Saint-Saëns dabei berühmte Werke der Musikliteratur und verfremdet sie humorvoll. Am Ende treffen alle Tiere zusammen und bringen den Karneval zum festlichen Abschluss.

22.11.2020, OsnabrückHalle / Kongress-Saal
Dirigent Daniel Inbal
Sprecher Stefan Haschke


2. Familienkonzert
PETER UND DER WOLF
Es ist wohl das berühmteste musikalische Märchen – Sergej Prokofjews PETER UND DER WOLF. Die einzelnen Figuren der Geschichte, die sich um die Abenteuer des jungen Peter rankt, werden von den verschiedenen Instrumenten gespielt. Aber wie funktioniert das überhaupt, dass die Instrumente erzählen, wo sie doch nur Töne und keine Worte produzieren?

30.5.2021, OsnabrückHalle / Kongress-Saal
Dirigent Andreas Hotz
Sprecher Thomas Kienast


3. Familienkonzert
DAS KRIMINELLE KONZERT
Zwei ziemlich verwirrte Kommissare ermitteln im Orchester: Es ist ein Verbrechen geschehen, aber welches? Es beginnt ein Rätselraten nach Tatort, -waffe, und -hergang mittels bekannter und unbekannter Melodien, eine Suche nach Klängen und Farben in der Musik. Welche Assoziationen lösen welche Melodien aus? Und vor allem: Welches Verbrechen hat die Tuba begangen?

3.7.2021, OsnabrückHalle / Kongress-Saal
Dirigent An-Hoon Song
Konzept & Darsteller Theater Kontra-Punkt


PURZEL- UND STROLCHKONZERTE

In unseren Kinderkonzerten spielen im Oberen Foyer die Profis aus dem Osnabrücker Symphonieorchester für unsere kleinsten und allerkleinsten Zuhörer*innen. Auf kuscheligen Kissen oder mal interaktiv im Raum ist es kinderleicht in Kontakt zu kommen mit berühmten Melodien und ansteckender Begeisterung. In den ca. 30 Minuten mit Purzel oder den ca. 45 Minuten mit Strolch lässt sich viel hören und entdecken!

Die Termine sind in Planung und werden frühestmöglich bekannt gegeben.

Konzept, Moderation und weitere Informationen Joanna Willenbrink, Konzert- und Musiktheaterpädagogin, willenbrink@theater-osnabrueck.de

PURZELKONZERTE

FÜR ALLE AB 0 JAHREN

Konzerte sind nur was für Große? Stimmt nicht! Die Purzelkonzerte sind für die Allerkleinsten mit ihren Begleiter*innen. Auf gemütlichen Sitzkissen laden wir euch ein, in die Welt der Musik einzutauchen. Ein Konzert dauert nur 30 Minuten und lädt zum Mitmachen und Bewegen, aber auch zum Stillsein und Zuhören ein.

MAHLZEIT!
Der alltägliche Rhythmus, mal ganz anders! Dieses Konzert mit Schlagzeug gibt es einmal mit Purzel für die ganz Kleinen und für die schon großen Kleinen mit Strolch.

Mit Schlagzeug

VON TRÄUMEN UND TÄNZEN
Die Musik nimmt uns mit nach Südamerika. Ein Land voll beschwingter Rhythmen und tropischer Natur. Wunderschöne Melodien erzählen uns die Geschichten dazu.

Mit José Gallisa (Bass) und Markus Lafleur (Klavier)

SCHNELL UND LANGSAM
Wiederaufnahme aus der Spielzeit 2019/20

Mit Klarinette, Kontrabass und Klavier


STROLCHKONZERTE

Purzel Marimba web

FÜR ALLE AB 3 JAHREN

Alle Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter sind eingeladen, sich mit ihren Begleiter*innen auf musikalische Entdeckungstour zu begeben. Die Konzerte im Oberen Foyer enden immer mit der Möglichkeit, sich die Instrumente des Konzertes nochmal genauer anzusehen. Strolch ist natürlich auch dabei, um gemeinsam mit den Kindern das Konzert zu erleben.

MAHLZEIT!
Der alltägliche Rhythmus, mal ganz anders! Dieses Konzert mit Schlagzeug gibt es einmal mit Purzel für die ganz Kleinen und für die schon großen Kleinen mit Strolch.

Mit Schlagzeug

UNTER WASSER UND AN LAND
Strolch taucht ein in frische, schillernde Musik, lässt sich von den Melodien treiben und macht Experimente mit Wassermusik. Finden wir heraus, wie Musik unter Wasser klingt?

Mit Querflöte und Bandoneon

WENN BEETHOVEN DAS GEWUSST HÄTTE!
Beethoven war ein aufbrausender Mann. Dass nun sein 250. Geburtstagsjahr durch ein Virus so durcheinandergebracht wurde, stört ihn bis ins Jenseits! Seid dabei, wenn Strolch eine Nachhol-Party für ihn veranstaltet und lernt Ludwig etwas genauer kennen.

Mit Violine, Bratsche, Klarinette und Violoncello

LEISE RIESELT DER SCHNEE
Wiederaufnahme aus der Spielzeit 2019/20

Mit Hornquartett

FOLGEN SIE UNS!