Dominique Schnizer

TÖDLICHE ENTSCHEIDUNG (UA)

Interaktiver Krimi in drei Folgen

In der ersten Hälfte der Spielzeit wird das emma-theater zur digitalen Bühne. TÖDLICHE ENTSCHEIDUNG wurde in drei Folgen als Livestream hier gesendet und gab den Zuschauer*innen die Möglichkeit, während der Vorstellung mit dem Regieteam zu chatten und anschließend per Videokonferenz mit Ensemblemitgliedern ins Gespräch zu kommen.
Alle drei Folgen stehen nun als Video on demand zur Verfügung.

 

TÖDLICHE ENTSCHEIDUNG – alle drei Folgen

Hier können Sie die komplette Serie TÖDLICHE ENTSCHEIDUNG (alle 3 Folgen) für 10€ ausleihen.

>>> Über diesen externen Link gelangen Sie zum Anbieter vimeo.

Die Videos stehen Ihnen danach für eine Woche zur Verfügung.

Unten können Sie auch wie gehabt die einzelnen Episoden für 5€ ausleihen.

> Anleitung zum Digitalen Theater (Video on demand)

Studierende der Universität und der Hochschule Osnabrück finden hier Informationen zur Nutzung des Digitalen Theaters im Rahmen der Theaterflatrate.

Sie müssen die Vimeo-Einstellungen anpassen, damit das Video angezeigt wird.

Vimeo-Einstellungen anpassen

 

„Die erste Folge der Krimireihe ‚Tödliche Entscheidung‘ von Dominique Schnizer verknüpft gekonnt das Live-Spiel mit der Atmosphäre einer Fernsehproduktion. […] Start einer Serie, bei der sowohl Fernsehkrimi- als auch Theaterliebhaber auf ihre Kosten kamen.“
Neue Osnabrücker Zeitung

„Bravourös, spannend, atemberaubend. […] Das Theater Osnabrück geht neue Wege und probiert sich hoch professionell im neuen ‚Digitalen Theater‘ mit einer Mischung zwischen Theater-Schauspiel und TV-Krimi-Serie.“
pophimmel.de

„Bemerkenswert gegenwärtig wirkt das, weil auch im Krimi Corona herrscht und die Ermittler:innen einander auf dem Flur distanziert umtänzeln: präzise umgesetzte Alltagsbeobachtungen, die das Stück tatsächlich authentisch-aktuell wirken lassen, statt es zu überfrachten.“
taz

__________________________________________________________________________

Folge 1: DER BLICK

Hier können Sie die 1. Folge der Krimi-Serie TÖDLICHE ENTSCHEIDUNG als Video on demand für 5€ ausleihen. Das Video steht Ihnen danach für 48 Stunden zur Verfügung.
Dauer: ca. 43 Minuten

Sie müssen die Vimeo-Einstellungen anpassen, damit das Video angezeigt wird.

Vimeo-Einstellungen anpassen

Folge 2: DIE WAHRHEIT

Hier können Sie die 2. Folge der Krimi-Serie TÖDLICHE ENTSCHEIDUNG als Video on demand für 5€ ausleihen. Das Video steht Ihnen danach für 48 Stunden zur Verfügung.
Dauer: ca. 50 Minuten

Sie müssen die Vimeo-Einstellungen anpassen, damit das Video angezeigt wird.

Vimeo-Einstellungen anpassen

Folge 3: SCHULD

Hier können Sie die 3. Folge der Krimi-Serie TÖDLICHE ENTSCHEIDUNG als Video on demand für 5€ ausleihen. Das Video steht Ihnen danach für 48 Stunden zur Verfügung.
Dauer: ca. 1 Stunde

Sie müssen die Vimeo-Einstellungen anpassen, damit das Video angezeigt wird.

Vimeo-Einstellungen anpassen

Oberkommissarin Lotte Ringwald, für ihre hohe Intelligenz geachtet, für ihren analytischen Blick gefürchtet und so gar keine Teamworkerin, hat ein Problem: Polizeipräsident Lippert hat ausgerechnet ihr den jungen Maik Suhlhaupt als Kollegen aufs Auge gedrückt – wenn man der Neffe des Dresdner Polizeipräsidenten-Stellvertreters ist, geht es von der Polizeiakademie anscheinend direkt zur Mordkommission. Neben der Frage, wie sie „diese Pfeife“ (Lotte Ringwald) wieder loswird, steht die Oberkommissarin aber vor weiteren Problemen: den unpassenden Scherzen und Weitschweifigkeiten ihrer Assistentin Maren und den Flashbacks, anscheinend hervorgerufen durch Drogenexperimente in ihrer bewegten Jugendzeit. Und dann geschieht auch noch ein Mord ... Und dann?

 

Sie müssen die Vimeo-Einstellungen anpassen, damit das Video angezeigt wird.

Vimeo-Einstellungen anpassen

Unterstützen Sie mit einer Spende das Theater Osnabrück:
Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH
Sparkasse Osnabrück, IBAN: DE96 2655 0105 0000 5432 15
Bitte geben Sie als Verwendungszweck „Tödliche Entscheidung“ an.

 



Sie müssen die Vimeo-Einstellungen anpassen, damit das Video angezeigt wird.

Vimeo-Einstellungen anpassen

Sie müssen die Vimeo-Einstellungen anpassen, damit das Video angezeigt wird.

Vimeo-Einstellungen anpassen





Besetzung

Regie, Buch Dominique Schnizer
Ausstattung Christin Treunert
Bildgestaltung, Live-Schnitt Christoph Otto
Dramaturgie Marie Senf

Lotte RingwaldOberkommissarin Monika Vivell
Maik Suhlhaupt Viet Anh Alexander Tran
Maren, Diensthabende vom Tag Hannah Walther
Dr. Maria Hirte-Rechmann, Rechtsmedizinerin Magdalena Kosch
Alain Hirte Philippe Thelen
Primar Univ.-Professor Gustav Hirte Ronald Funke
Rechtsanwältin Martens Juliane Böttger


 

Das könnte Sie auch interessieren:

DAS WALDHAUS

Uraufführung von Rebekka Kricheldorf

Die mehrfach ausgezeichnete Autorin Rebekka Kricheldorf schreibt in ihrem Auftragswerk für das Theater Osnabrück einen Thriller über Verschwörungstheorien und eine dunkle Parallelgesellschaft. Die bissige Abrechnung mit dem gefährlichen Gedankengut des germanisch-braunen Sumpfes wird vom KAFKA-Team Dominique Schnizer (Regie), Christin Treunert (Ausstattung) und Ernst Bechert (Musik) in einen atmosphärisch dichten Theaterfilm gebannt.

> Video ansehen

KRIEGERINNEN

Interaktive Live-Vorstellungen

Frauen sind ein integraler Bestandteil der rechtsextremen Szene: Sie kandidieren für rechtsextreme Parteien, mischen in Kindergärten und Schulen aktiv mit, und planen und unterstützen Anschläge. KRIEGERINNEN setzt sich als interaktives Schauerlebnis über die Plattform Zoom mit genau diesen Frauen auseinander und regt zum Austausch über das Thema an.

> Mehr erfahren

GÖTZ VON BERLICHINGEN

Johann Wolfgang von Goethe

Der junge Regisseur Daniel Foerster stellt diesen deutschen Klassiker auf den Prüfstand des Heute, nutzt dabei die Übersetzung in das digitale Medium, um die Frage nach der Neudefinition des Freiheitsbegriffs für das 21. Jahrhundert neu zu stellen, und katapultiert den stürmischen Ritter Götz somit in die Gegenwart.

> Video ansehen

OPEN WINDOWS IX

Tanzabend der jungen Choreograf*innen

Mit OPEN WINDOWS IX erobert die erste Tanzproduktion unser Digitales Theater!
Für die neunte und letzte Ausgabe von OPEN WINDOWS kreieren fünf Tänzer*innen der Dance Company eigene Choreografien, diesmal für die digitale Bühne. Alle Fünf lassen sich auf das Experiment ein, digitale Technik, Tanz und Choreografie in künstlerische Verbindung zu setzen.

> Video ansehen

Das Digitale Theater Osnabrück wird ermöglicht durch



© 2020 Theater Osnabrück