Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

2. INTERNATIONALE TANZWOCHE VOM 15. BIS 20. JUNI

Im Mittelpunkt der 2. Tanzwoche stehen zwei internationale Gastspiele. Die holländische, weltweit gastierende Kompanie Introdans, die in Osnabrück schon im Rahmen der Tanzgala zu sehen war, kommt am 16. Juni mit einem dreiteiligen Abend ins Theater am Domhof. Sie zeigt POLISH PIECES von Hans van Manen, dem Meister des neoklassischen Tanzes, sowie die Stücke SWINGLE SISTERS und WHIM von dem schwedischen Choreografen Alexander Ekman, der tänzerisches Entertainment perfekt beherrscht.

Im emma-theater ist am 15. Juni AFTER THE PARTY mit Thomas Noone zu erleben, ein absurdes Solo, das sich zu einem Dialog mit einer plötzlich auftauchenden Puppe, seinem rebellischen Alter Ego, entwickelt.

Darüber hinaus steht ein generationenübergreifendes Tanzprojekt mit Amateur*innen auf dem Programm, das der Jugendclub Tanz unter der Leitung von Ayaka Kamei und Ana Torre sowie die „Dance Company 60+“ unter der Leitung von Marine Sanchez Egasse und Mauro de Candia gemeinsam entwickeln. Zur Aufführung gelangt es am 18. Juni im emma-theater.

Am 17. Juni kehrt GISELLE, die choreografisch-konzeptionelle Neufassung des Ballettklassikers auf die Bühne im Theater am Domhof zurück, ein Tanzabend, den Mauro de Candia in dieser Spielzeit zur Uraufführung brachte.

Die Tanzwoche findet ihren krönenden Abschluss mit der 8. Tanzgala und ihren internationalen Gästen am 20. Juni im Theater am Domhof.

FOLGEN SIE UNS!