Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

DAS LIED DER NACHT ERSTMALIG AUF CD

Für Kritiker der Zeitschrift Opernwelt galt sie in der Spielzeit 2016/17 als Wiederentdeckung des Jahres: Hans Gáls Oper DAS LIED DER NACHT. Sie wurde das erste Mal nach mehr als 70 Jahren aufgeführt – und zwar am Theater Osnabrück. Damit sorgten Generalmusikdirektor Andreas Hotz und sein Team erneut für eine gefeierte Wiederentdeckung eines zu Unrecht vergessenen Werkes. Dank einer Spendenaktion des Musikvereins Osnabrück konnte eine Aufnahme vom LIED DER NACHT realisiert werden – bislang lag eine solche nicht vor.

Anlässlich der CD-Erscheinung beim Musiklabel cpo findet am Mittwoch, den 21. November um 20 Uhr im Oberen Foyer im Theater am Domhof ein Podiumsgespräch mit musikalischen Kostproben statt. Rhys Jenkins und Lina Liu singen ausgewählte Partien aus der Oper. Anwesend sind auch Eva Fox-Gál, Tochter des Komponisten, sowie Generalmusikdirektor Andreas Hotz als künstlerischer Leiter dieser Produktion. Es moderiert Ulrike Schumann.

 

Die CD kann im Rahmen dieser Veranstaltung erworben und von den anwesenden Künstlern signiert werden.

Der Eintritt ist frei.

CD-Präsentation – LIED DER NACHT
21. November 2018, 20 Uhr
Theater am Domhof/Oberes Foyer

FOLGEN SIE UNS!