Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

FRAUENLIEBE UND -LEBEN

Der Liederabend ist die intimste Form des klassischen Konzerts und bietet die Möglichkeit zur unmittelbaren Begegnung mit Musik und Interpret*innen. Mezzosopranistin Katarina Morfa setzt zu diesem Anlass Liebesleid und -lust in Töne – darunter den Liederzyklus FRAUENLIEBE UND –LEBEN von Robert Schumann. Die Besonderheit dabei: Alle Gefühlsregungen einer Liebesbeziehung werden aus der Perspektive der Frau betrachtet und durchlebt.

Doch Schumann ist nicht der einzige Komponist, der versuchte, mit seiner Musik in die weibliche Seele zu blicken. Auch Franz Schubert vollzieht diesen Perspektivwechsel, u. a. in seinem LIED DER MIGNON, und Hugo Wolf vertont eine Bandbreite von weiblichen Liebeserfahrungen in seinem SPANISCHEN LIEDERBUCH.

Die Deutsch-Kubanerin Katarina Morfa ist seit 2017 Ensemblemitglied am Osnabrücker Theater. Sie war hier zuletzt u. a. als Hedda in CHAPLIN und als Maddalena in RIGOLETTO zu erleben. Am Klavier wird sie begleitet von An-Hoon Song, 2. Kapellmeister, sowie von Eline Brys, Solorepetitorin.

 

1. Liederabend: FRAUENLIEBE UND –LEBEN
21. Januar 2019, 20 Uhr
Theater am Domhof/Oberes Foyer

Karten und Informationen

FOLGEN SIE UNS!