Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

GISELLE IN NEUEM GEWAND

GISELLE ist eines der Schlüsselwerke des romantischen Balletts und bis heute im Repertoire großer Tanzkompanien. Allerdings gibt es wenige Versuche, dieses Ballett neu zu fassen. Mauro de Candia wagt den Schritt und konzentriert sich in seiner konzeptionellen Neufassung auf die vier Hauptfiguren des Stücks, die alle in einer (emotionalen) Verbindung zu einander stehen und durch Liebe und Intrigen ineinander verstrickt sind. Das Beziehungsgeflecht dieses Quartetts überträgt er ins Heute und übersetzt die emotionalen Konflikte in ein szenisch-choreografisches Spannungsverhältnis. In GISELLE erklingt live das Osnabrücker Symphonieorchester unter der Leitung Daniel Inbals.

GISELLE
Premiere: 15. Februar 2020, 19.30 Uhr
Theater am Domhof
Weitere Termine: 12., 15., 18. und 26. März 2020

Foto: Jörg Landsberg

FOLGEN SIE UNS!