Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

Eine digitale Veranstaltung der Osnabrücker VIELEN

#kunstfreiheit: Let’s talk about …

… mit Journalist Peter Laudenbach

Die Veranstaltungsreihe #kunstfreiheit: Let’s talk about … der Osnabrücker VIELEN startet am 20. April 2021 mit einem Online-Vortrag und Gespräch mit Journalist Peter Laudenbach. Im August 2019 hat er die Chronik DRUCK VON RECHTS, eine Recherche von ARD und SZ, veröffentlicht. Hier wird eine ausführliche chronologische Abfolge abgebildet, wie Kulturschaffende und -institutionen von der Neuen Rechten unter Druck gesetzt und bedroht werden. Diese Dokumentation führt er nun in Kooperation mit DIE VIELEN e.V. und der Bundeszentrale für politische Bildung fort. In dem Vortrag wird er über das Rechercheprojekt berichten und im Gespräch mit Julia Scheck (Unabhängiges FilmFest Osnabrück) und Alexander Wunderlich (Theater Osnabrück) von den Osnabrücker VIELEN erläutern. 

Die Veranstaltung findet kostenfrei auf Zoom statt. Eine Anmeldung per E-Mail an osnabrueck@dievielen.de ist bis zum 20. April 2021 um 15 Uhr notwendig. 

Die Veranstaltungsreihe #kunstfreiheit: Let’s talk about … wird gefördert von der Stadt Osnabrück und der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung im Rahmen des Kulturmarathons sowie dem Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V. und dem Land Niedersachsen

Weitere Veranstaltungen der Reihe #kunstfreiheit: Let’s talk about ... sind in Planung und werden in Kürze veröffentlicht.

#kunstfreiheit: Let’s talk about …
20. April 2021, 20 Uhr
Zoom (Videokonferenz-Plattform) – Anmeldung erforderlich

FOLGEN SIE UNS!