Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

POETRY SLAM - DEAD OR ALIVE

Am 2. Februar 2018 findet bereits zum siebten Mal der Poetry Slam - Dead or Alive im Theater am Domhof statt.

Wer trägt die Poesie wirkungsvoller, mitreißender, wortgewaltiger vor? Sind es die vier Schauspieler*innen des Theaters Osnabrück, die verstorbene Dichtergrößen wieder zum Leben erwecken? Oder sind es die Slam Poet*innen und Bühnen-Poet*innen des Hier und Jetzt? Wie nach den Regeln eines klassischen Poetry Slams üblich, hat jeder Wortkünstler und jede Wortkünstlerin (ob lebendig oder tot) eine begrenzte Zeit zur Verfügung, mit dem vorgetragenen Text das Publikum für sich zu begeistern.

Am Ende entscheidet das Publikum und wählt seinen Sieger unter den Wortkünstlern.

Es treten an:

die toten Dichter

Robert Gernhardt (Stefan Haschke)
Daniil Charms (Andreas Möckel)
Hugo Ball (Ronald Funke)
Georg Kreisler (Helene Stupnicki)

gegen die lebenden Poet*innen

Jaromir Konecny
Paul Bokowski
Josefine Bergholz
Victoria Helene Bergemann

Andreas Weber von der Lagerhalle und Simon Niemann vom Theater Osnabrück werden den Abend moderieren.

 

In Kooperation mit der Lagerhalle Osnabrück

POETRY SLAM DEAD OR ALIVE
2. Februar 2018 um 20 Uhr im Theater am Domhof

FOLGEN SIE UNS!