Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

Konzert zum Neujahrstag 2021

VIRTUOSER JAHRESWECHSEL

Das Wunschkonzert zum Jahresbeginn

Auf manche Dinge freut man sich das ganze Jahr. Auch 2021 läutet das Osnabrücker Symphonieorchester den Jahresbeginn musikalisch ein. Konzertmeister Michal Majersky ist als Solist in einem Violinkonzert Ihrer Wahl oder einem Werk für Solovioline mit Orchesterbegleitung zu erleben. Stimmen Sie jetzt ab, welches der Werke Sie schon immer einmal im Neujahrskonzert hören wollten. Wählen Sie dazu aus den unten aufgeführten Titeln Ihre drei Favoriten aus.

Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Neujahrskonzert“ an orchesterbuero@theater-osnabrueck.de oder füllen Sie den Abstimmzettel an der Theaterkasse aus.
Wir sammeln Ihre Wünsche bis zum 9. November 2020.

KONZERT ZUM NEUJAHRSTAG 2021
1. Januar 2021, 17 Uhr
OsnabrückHalle


Der Vorverkauf für das KONZERT ZUM NEUJAHRSTAG 2021 startet am 17. November 2020. 

Conférencier Klaus Wallendorf
Dirigent Andreas Hotz
Solist Michal Majersky (Violine)
Osnabrücker Symphonieorchester

Folgende Werke stehen zur Auswahl:

  • Max Bruch Adagio Apassionato f-Moll op. 57
  • Max Bruch Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26
  • Erich Korngold Violinkonzert D-Dur op. 35
  • Tigran Mansurian Romanze
  • Felix Mendelssohn Bartholdy Violinkonzert e-Moll op. 64
  • Niccolo Paganini (Bearbeitung Fritz Kreisler): Violinkonzert in einem Satz Nr. 1 D-Dur op. 6
  • Sergej Prokofjew Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 19
  • Sergej Rachmaninow Vocalise op. 34 Nr. 14
  • Nikolai Rimski-Korsakow Konzertfantasie über russische Themen op. 33
  • Camille Saint-Saëns Havanaise E-Dur op. 83
  • Camille Saint-Saëns Violinkonzert 3 h-Moll op. 61
  • Pablo de Sarasate Carmen-Fantasie für Violine und Orchester op. 25
  • Christian Sinding Abendstimmung G-Dur op. 120
  • Felix Weingartner Violinkonzert G-Dur op. 52

Foto: Unsplash/Melina Kiefer

FOLGEN SIE UNS!