Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

DIE GEWINNER*INNEN DES OSNABRÜCKER DRAMATIKERPREISES 2019

Die Verleihung des Osnabrücker Dramatikerpreises 2019 fand am 7. November 2019 im Theater am Domhof statt, wir gratulieren herzlich den Gewinner*innen:

Julian Mahid Carly-Hossain (1. Preis) konnte sich mit seinem Stück VERBINDUNGSFEHLER gegen 132 Konkurrent*innen durchsetzen und die Fachjury überzeugen. Der Gewinner-Text wird in der nächsten Spielzeit im Theater Osnabrück uraufgeführt.

Den zweiten Preis erhielt Alexander Estis mit KUNSTWELTEN und den dritten Preis Amanda Lasker-Berlin mit AMAZONEN VERRECKEN.

Der Osnabrücker Dramatikerpreis ist insgesamt mit 8000 Euro dotiert – 6000 Euro gehen als Preisgeld an den ersten Platz und jeweils 1000 Euro an den zweiten und dritten Platz. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen und wurde dieses Jahr zum vierten Mal vom Theaterverein Osnabrück e. V. in enger Zusammenarbeit mit dem Theater Osnabrück vergeben.

Foto: Uwe Lewandowski

 

FOLGEN SIE UNS!