SELEN KARA, TORSTEN KINDERMANN UND AKIN E. ŞIPAL

Istanbul

Schauspiel · Theater am Domhof
Premiere 22.10.2022
Theaterstück mit Livemusik von Sezen Aksu


In deutscher Sprache mit türkischen Übertiteln. Bu oyunumuz, Türkçe üstyazı ile gösterilmektedir.

Das deutsch-türkische Anwerbeabkommen feierte gerade sein 60-jähriges Jubiläum. Jedoch ist es im Liederabend Istanbul die Türkei, die aufgrund ihres Wirtschaftswunders ihre Pforten für die Gastarbeiter:innen aus Deutschland öffnet. Unzählige lassen ihre Familien zurück, um in Istanbul auf eine bessere Zukunft hinzuarbeiten. Klaus Gruber wird in das Viertel Balat geschickt. Beeindruckt schreibt Klaus zahlreiche Briefe an seine Frau Luise, bis sie ihm schließlich mit den gemeinsamen Kindern nach Istanbul folgt. Doch bald schon stellt sich die Frage nach Zugehörigkeit und einer Heimat, die sie sich mit viel Mühe und Zeit versucht hatten, in Istanbul aufzubauen.

Weiterlesen

Der musikalische Abend mit Liveband schafft gemeinsam mit den Liedern der türkischen Musik-Legende Sezen Aksu eine fiktionale Geschichtsschreibung und arbeitet auf diese Weise die Hoffnungen, Sehnsüchte und Lebensumstände der türkischen Gastarbeiter:innen im Nachkriegsdeutschland auf.

 

İstanbul

Sezen Aksu Şarkıları İle Müzikal Akşamı

Türk pop efsanesi Sezen Aksu'nun şarkılarıyla birlikte İstanbul Müzikal Akşamı, kurgusal bir tarih yazımı yaratıyor. Alman-Türk İşgücü Anlaşması 60. yıldönümünü kutluyor. Ancak ekonomik mucizesi nedeniyle Almanya'dan gelen misafir işçilere kapılarını açan ve böylece bakış açısını değiştiren bu kez Türkiye´dir. İstanbul'un hareketli metropolünde misafir işçi olarak çalışan ve burada ailesiyle birlikte, yeni aidiyet ve eski ev arasında yeni bir hayat kurmak zorunda kalan Klaus Gruber'e eşlik ediyoruz
Prömiyer: 22.10.2022, Theater am Domhof

 

Bühnenplätze

Wäre es nicht spannend, einen Theater-Abend einmal von der Bühne aus mitzuerleben und Teil der Inszenierung zu sein? Zu den Vorstellungen des Theaterstücks Istanbul möchten wir Sie ganz herzlich auf unsere Bühnenplätze einladen, auf denen Sie mit etwas türkischem Gebäck und Tee den musikalischen Abend hautnah miterleben dürfen.

Für Bühnenplätze melden Sie sich bitte bei der Theaterkasse, karten@theater-osnabrueck.de

22.10.2022Sa. 19:30
28.10.2022Fr. 19:30
30.10.2022So. 19:30
02.11.2022Mi. 19:30
08.11.2022Di. 19:30
10.11.2022Do. 19:30
13.12.2022Di. 19:30
22.12.2022Do. 19:30
27.12.2022Di. 19:30
30.12.2022Fr. 19:30
22.01.2023So. 15:00
25.01.2023Mi. 19:30
02.02.2023Do. 19:30
05.02.2023So. 19:30

Sie müssen die Vimeo-Einstellungen anpassen, damit das Video angezeigt wird.

Einstellungen anpassen

Sie müssen die Youtube-Einstellungen anpassen, damit das Video angezeigt wird.

Einstellungen anpassen

Sie müssen die Youtube-Einstellungen anpassen, damit das Video angezeigt wird.

Einstellungen anpassen

Besetzung


Klaus Gruber: Dennis Herrmann
Luise: Laila Richter
Ismet: Ismail Deniz
Ela: Sascha Maria Icks 
Deniz: Manuel Karadeniz

Inszenierung: Roland Riebeling
Bühne: Thomas Rupert
Kostüme: Nini von Selzam
Musikalische Leitung: Torsten Kindermann
Choreographie: Michael Josef Schmieder
Dramaturgie: Claudia Lowin, Ceren Kurutan
Theatervermittlung: Joanna Willenbrink
Regieassistenz, Abendspielleitung: Jamie Trautmann
Ausstattungsassistenz:Margarita Bock
Inspizienz: Luisa Rubel
Soufflage: Astrid Willnow-Herrmann
Bühnenmeister: Jan Liebisch
Licht: Karl Wiedemann
Ton: Manuel Sieg
In deutscher und türkischer Sprache; ausgewählte Vorstellungen mit türkischen Übertiteln