TANZABEND VON MARGUERITE DONLON

Lorca

Tanz · Theater am Domhof
Premiere 18.03.2023

Uraufführung
Originalkomposition von Michio Woirgardt

Leidenschaft, Lebenslust und Schönheit bestimmten ihn, der wie eine Flamme war: Federico García Lorca. Der Dichter von fünfhundertfünfzig Gedichten ist Spaniens berühmtester Lyriker und Dramatiker, wortgewaltig und zärtlich zugleich. Unter der heißen Sonne Granadas aufgewachsen, hat Lorca das Leben in all seinen Facetten zu Lyrik gemacht, immer auf der Suche nach dem „verborgenen Geist des schmerzensreichen Spaniens“.

Inspiriert von den Bildern und der Atmosphäre seiner Texte, ist in Marguerite Donlons neu kreiertem Tanzabend nicht die Musik der bestimmende Partner des Tanzes, sondern das Wort. Mit der ihr eigenen Freude am Experimentieren wird sie zusammen mit den Tänzerinnen und Tänzern der Dance Company den Rhythmus und die Musik der Sprache Lorcas erkunden und eine neue inspirierende Bilderwelt erschaffen.

18.03.2023Sa. 19:30
26.03.2023So. 15:00
13.04.2023Do. 19:30
15.04.2023Sa. 19:30
04.05.2023Do. 19:30

Besetzung


Choreographie und Inszenierung, Bühne und Kostüme: Marguerite Donlon
Musikalische Leitung und Komposition: Michio Woirgardt
Licht: Ernst Schießl