Sie sind hier: Spielplan

OPEN WINDOWS VI

Uraufführung / Junge Choreograf*innen

Zum sechsten Mal kreieren Tänzer*innen der Dance Company einen Tanzabend mit eigenen Stücken, diesmal zum Leitmotiv der Tanzspielzeit: Heimat. In ORBIT macht sich Vincenzo Minervini über das Gefühl des Zuhauseseins Gedanken und wie es von divergierenden Energien bestimmt ist. Erinnerungen an das Erwachsenwerden und wundersame Nostalgien beschäftigen Katherina Nakui in ihrem Stück PSEUDO-KU. Für Ohad Caspi ist Heimat verbunden mit Musik, Tanz und Sexualität, zumindest in seinem Stück XXX. Ayaka Kamei geht es in AT THE CROSSROAD um schicksalhafte Begegnungen und ihre Auswirkungen im Leben von Menschen. Das Verhältnis von Sinneswahrnehmungen und Gedanken, von persönlichem Rhythmus und dem der äußeren Umgebung macht sich Saskia de Vries zum Thema in KUH, DU SAGST ES. Mit verblassten Erinnerungen und dem Vergehen von Zeit befassen sich Cristina Commisso und Lennart Huysentruyt in ihrem gemeinsamen Stück TICK.


Premiere: 26. Mai 2018, 19.30 Uhr, emma-theater

TERMINE & KARTEN

26.05.2018

Sa. | 19:30 Uhr

BESETZUNG

Inszenierung, Choreografie, Bühne, Kostüme Junge Choreograf*innen
Dramaturgie Milena Kowalski

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!