BRAHMS 1. - REFLECTION

28.02.2015 / 19:30 Uhr

BRAHMS 1. - REFLECTION

von Mauro de Candia

Erstmals greift Mauro de Candia auf sinfonische Musik für einen Tanzabend zurück. Die 1. Sinfonie von Johannes …

Informationen und Karten
27 MONATE

01.03.2015 / 19:30 Uhr

27 MONATE

von Tobias Steinfeld

Endlich! Maria Klenke hat’s geschafft; gerade noch, wie sie selbst meint, denn die biologische Uhr tickte bere …

Informationen und Karten
WATTE

05.03.2015 / 09:30 Uhr

WATTE

von Ali Taylor

Zwei Brüder, der 16-jährige Gussie und der 18-jährige Callum, sitzen an der schottischen Küste, biertrinkend, …

Informationen und Karten
DER SCHWARZE OBELISK

15.03.2015 / 19:30 Uhr

DER SCHWARZE OBELISK

nach Erich Maria Remarque

Ludwig und Georg, zwei junge Kriegsveteranen, wollen sich eine zivile Existenz aufbauen. Sie haben einen klein …

Informationen und Karten
DER WILDSCHÜTZ

04.04.2015 / 19:30 Uhr

DER WILDSCHÜTZ

Oder die Stimme der Natur

Wäre das Genre der Operette damals schon erfunden gewesen, hätte Albert Lortzing seine genialen musikalischen …

Informationen und Karten
1. & 7. März 2015, 18 Uhr, Steigenberger Hotel Remarque

1. & 7. März 2015, 18 Uhr, Steigenberger Hotel Remarque

Zimmerflucht

Ein kulinarisch-künstlerischer Abend

Das „Stadtprojekt Remarque“ wartet mit einem weiteren Highlight auf: Erleben Sie Tänzer und Schauspieler hautnah und folgen Sie ihnen durch das Hotel Remarque. Sie gewinnen Einblicke in ungewöhnliche Hotelsituationen und kommen dabei in direkten Kontakt mit Remarque und seinen Figuren. Mit einem Dreigänge-Menü bei Kerzenschein und künstlerischem Programm endet der Abend.

Weiterlesen

Podiumsdiskussion im Orchesterstudio

Eine streitbare Inszenierung: „Der schwarze Obelisk“

Der Abend hat eine breite Diskussion ausgelöst, in Medien, in der Stadt, im Theater: Marco Štormans Inszenierung „Der schwarze Obelisk“, die aktuell im Theater am Domhof zu erleben ist. Der Theaterverein Osnabrück e.V. lädt aus diesem Grund in Kooperation mit dem Theater Osnabrück am Mittwoch, 4. März, um 20 Uhr zu einer Podiumsdiskussion ins Orchesterstudio ein (Einlass über den Haupteingang des Theaters am Domhof).

Weiterlesen
Sonntag, 1. März 2015, 11.30 Uhr, Theater am Domhof/Orchesterstudio

Sonntag, 1. März 2015, 11.30 Uhr, Theater am Domhof/Orchesterstudio

Musik für Oboe und Streicher

3. Kammerkonzert

Beim 3. Kammerkonzert am Sonntag, 1. März, werden verschiedenste Werke für Oboe und Streicher bzw. Streichquartett zu hören sein. Neben der Uraufführung eines Oboenquintetts von Joe Schittino erklingen Werke von Johann Christian Bach, Luigi Boccherini und Gustav Holst sowie die "Crisantemi" für Streichquartett von Giacomo Puccini.

Weiterlesen
Freitag, 27. Februar 2015, 19.30 Uhr, Theater am Domhof

Freitag, 27. Februar 2015, 19.30 Uhr, Theater am Domhof

Soldaten

Zum letzten Mal

„Ein hervorragender Abend im Theater am Domhof“ schrieb die NOZ über den Premierenabend von Manfred Gurlitts Oper „Soldaten“. Wer die Inszenierung von Florian Lutz noch sehen möchte, sollte sich beeilen, die letzte Vorstellung ist bereits am Freitag, 27. Februar!

Weiterlesen

Remarque-Führungen

„Der Weg zurück“

Erleben Sie Remarques Texte an ungewöhnlichen Orten ganz neu: Mit dem Osnabrücker Ensemble erwachen die Romanfiguren an verschiedenen Stationen zum Leben und nehmen Sie mit auf eine Zeitreise quer durch Osnabrück. Wir verfolgen die Spuren des bekanntesten Osnabrücker Schriftstellers in Bars, Hinterhöfe und zum Orgelspiel auf den Gertrudenberg … Für dieses außergewöhnliche Event gibt es nur drei Termine und eine begrenzte Teilnehmerzahl.

Weiterlesen

Literaturspot

Kooperation mit der Dom Buchhandlung

Die Literaturspot-Reihe geht weiter! Im März gibt es gleich zwei literarische Highlights: Am 9. März knüpft Sigrid Damm mit ihrem Werk an die Gurlitt-Oper „Soldaten“ und Goethes „Die Leiden des jungen Werthers“ (bald auf dem OSKAR-Spielplan) an; am 22. März schlägt Matthias Kornemann mit seiner biografischen Studie über Johannes Brahms den inhaltlichen Bogen zu Mauro de Candias Tanzabend „Brahms 1. – Reflection“.

Weiterlesen

Schnelleinstieg

Wissen was gespielt wird ...

Unser Newsletter

immer auf dem laufenden sein ...

Live auf Facebook

Aktuelle Theaterzeitung herunterladen

Spielzeit 2014/15

Das neue Spielzeitheft…

Spielzeitheft zum Blättern (ISSUU)