GERMANICUS

03.07.2015 / 19:30 Uhr

GERMANICUS

von Georg Philipp Telemann

Mit einer spektakulären Ausgrabung setzt das Theater Osnabrück seine Beschäftigung mit der deutschen Barockope …

Informationen und Karten
ENDSTATION SEHNSUCHT

04.07.2015 / 19:30 Uhr

ENDSTATION SEHNSUCHT

von Tennessee Williams

Wie ein Wesen aus einer anderen Welt bricht die kapriziöse Südstaatlerin Blanche in das ärmliche, aber leidlic …

Informationen und Karten
HINTER DEM FENSTER

08.07.2015 / 19:30 Uhr

HINTER DEM FENSTER

Jugendclub Mania und die Theater-AG des Gymnasiums Melle

Der Jugendclub Mania des Theaters Osnabrück und die Theater-AG des Gymnasiums Melle haben unter der Leitung …

Informationen und Karten

Nur noch vier Mal

Germanicus

„Countertenor Antonio Giovannini entfacht als Intrigant Florus ein hochvirtuoses barockes Feuerwerk.“ (NOZ) – Mit Telemanns Germanicus wird eine wahre Opernrarität im Theater am Domhof gezeigt. Damit setzt das Theater Osnabrück seine erfolgreiche Reihe deutscher Barockoper mit einer spektakulären Ausgrabung fort. Wer den „Germanicus“ noch sehen will, sollte sich jedoch beeilen: Das selten gespielte Werk ist insgesamt nur noch vier Mal zu sehen: am 1., 3., 7. und 9. Juli, jeweils 19.30 Uhr im Theater am Domhof.

Weiterlesen

Vorverkauf 2015/16

Der Leporello für die Monate September und Oktober ist erschienen und liegt im Theater aus. Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen in diesem Zeitraum läuft bereits.

Sonntag, 5. Juli 2015

Sonntag, 5. Juli 2015

Aktionstag Musik

Abschlusskonzert mit Florian Weber

Für das Abschlusskonzert des „Aktionstag Musik“ konnte als Pianist der ECHO Jazz Preisträger Florian Weber gewonnen werden. Gemeinsam mit dem Osnabrücker Symphonieorchester und der Big Band des Instituts für Musik der Hochschule Osnabrück wird er am Sonntag, 5. Juli 2015 das Theater am Domhof mit Werken u.a. von Georges Gershwin und Leonard Bernstein zum Klingen bringen. Die Musikalische Leitung des Abends übernehmen Andreas Hotz und Stephan Schulze..

Weiterlesen

Stadt verdoppelt Spenden für das emma-theater

Bühnentechnik und Beleuchtung sollen erneuert werden

Das emma-theater in der Lotter Straße wird gerade saniert. Auch Bühnentechnik und Beleuchtung müssten dringend erneuert werden, Geld dafür fehlt aber noch. Aus diesem Grund hat der Rat der Stadt Osnabrück auf Initiative von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert nun ein außergewöhnliches Spendenkonzept verabschiedet: Jede Spende für die Erneuerung von Bühnentechnik und Beleuchtung des emma-theaters wird (bis zu einer Höchstgrenze von insgesamt 150.000 €) durch städtische Mittel verdoppelt!

Weiterlesen
11.-13. September 2015

11.-13. September 2015

Das Unmögliche geschieht

Spieltriebe 6 - Festival für zeitgenössisches Theater

Das Spieltriebe -Festival für zeitgenössisches Theater wird vom 11. – 13. September 2015 zum sechsten Mal die Spielzeit des Theaters Osnabrück eröffnen. DAS UNMÖGLICHE GESCHIEHT ist das diesjährige Festivalthema, ein Bezugspunkt für 13 neue Theaterarbeiten, die die Erzählung des Undenkbaren untersuchen: Die Apokalypse, also die Offenbarung, die Enthüllung als literarisches Genre rückt ins Zentrum der Auseinandersetzung mit einer vielfältigen, intensiven Umbruchserfahrung. Die Festivalleitung der 6. Spieltriebe übernehmen Maria Schneider (Dramaturgin), Anna Werner (Regisseurin) und Ralf Waldschmidt (Intendant).
Weitere Informationen unter www.spieltriebe-osnabrueck.de und auf Twitter unter #Spieltriebe6. Der Vorverkauf beginnt am 10. Juni 2015.

Weiterlesen
Donnerstag, 2. Juli 2015, 19.30 Uhr, Melanchthonkirche

Donnerstag, 2. Juli 2015, 19.30 Uhr, Melanchthonkirche

Sonderausgabe: Open Windows III

Made in Niedersachsen

Unter dem Motto „made in Niedersachsen“ wird der Austausch von Stücken Junger Choreografen der Stadt- und Staatstheater dieser Region zum Programm. Am 2. Juli 2015 sind erstmals Jungchoreografen des Staatstheaters Tanz Braunschweig zu Gast in Osnabrück. Ausgewählte Choreografien des Braunschweiger Abends „Beweggründe“. „Junge Choreografen III“ werden im Rahmen des Osnabrücker Abends „Open Windows III“ zu sehen sein.

Weiterlesen

Spielzeit 2015/16

Das neue Spielzeitheft…

Spielzeitheft zum Blättern (ISSUU)

Schnelleinstieg

Wissen was gespielt wird ...

Unser Newsletter

immer auf dem laufenden sein ...

Live auf Facebook

Aktuelle Theaterzeitung herunterladen