DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHERS

28.04.2015 / 09:30 Uhr

DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHERS

nach Johann Wolfgang Goethe

Als Werther Lotte kennenlernt, spürt er sofort eine besondere Anziehung zwischen sich und der jungen Frau, die …

Informationen und Karten
DER GUTE MENSCH VON SEZUAN

03.05.2015 / 19:30 Uhr

DER GUTE MENSCH VON SEZUAN

von Bertolt Brecht

Drei Götter besuchen die Erde, um sich ihre Schöpfung aus der Nähe anzusehen. Zu ihrer Enttäuschung treffen si …

Informationen und Karten
OPEN WINDOWS III

03.05.2015 / 19:30 Uhr

OPEN WINDOWS III

Junge Choreografen

In Open Windows III stellen Tänzer/innen der Dance Company auch in dieser Spielzeit eigene choreografische A …

Informationen und Karten
DOKTOR FAUSTUS

07.05.2015 / 19:30 Uhr

DOKTOR FAUSTUS

von Thomas Mann

Severus Zeitblom erzählt die Geschichte seines Freundes Adrian Leverkühn: Der hochbegabte Leverkühn entscheide …

Informationen und Karten
6. SINFONIEKONZERT

17.05.2015 / 11:00 Uhr

6. SINFONIEKONZERT

À la Parisienne

Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 31 D-Dur KV 297, Pariser Sinfonie
Manfred Gurlitt Konzert für Viol …

Informationen und Karten
 Donnerstag, 30. April 2015, 19.30 Uhr, Theater am Domhof

Donnerstag, 30. April 2015, 19.30 Uhr, Theater am Domhof

Generalprobe „Carmen“

Theaterluft schnuppernd für OSKAR spenden

Nutzen Sie die Chance und erleben Sie „Carmen“ vor der – bereits ausverkauften – Premiere! Mit dem Kauf einer Karte für die öffentliche Generalprobe am 30.4.2015 um 19.30 Uhr schnuppern Sie Theaterluft bei einer Probenatmosphäre der meistgespielten Oper überhaupt und spenden zugleich dem Förderverein OSKARs Freunde, der mit seinem Engagement das Kinder- und Jugendtheater OSKAR ermöglicht!

Weiterlesen
11.-13. September 2015

11.-13. September 2015

Das Unmögliche geschieht

Spieltriebe 6 - Festival für zeitgenössisches Theater

Das Spieltriebe -Festival für zeitgenössisches Theater wird vom 11. – 13. September 2015 zum sechsten Mal die Spielzeit des Theaters Osnabrück eröffnen. DAS UNMÖGLICHE GESCHIEHT ist das diesjährige Festivalthema, ein Bezugspunkt für 13 neue Theaterarbeiten, die die Erzählung des Undenkbaren untersuchen: Die Apokalypse, also die Offenbarung, die Enthüllung als literarisches Genre rückt ins Zentrum der Auseinandersetzung mit einer vielfältigen, intensiven Umbruchserfahrung. Die Festivalleitung der 6. Spieltriebe übernehmen Maria Schneider (Dramaturgin), Anna Werner (Regisseurin) und Ralf Waldschmidt (Intendant).
Weitere Informationen folgen demnächst auf der Website des Theaters Osnabrück, unter www.spieltriebe-osnabrueck.de und auf Twitter unter #Spieltriebe6. Der Vorverkauf beginnt am 10. Juni 2015.

Weiterlesen
8.-10. Mai 2015, Filmtheater Hasetor

8.-10. Mai 2015, Filmtheater Hasetor

„Die Traumbude“

Remarque-Verfilmungen

Erleben Sie Remarques Romane auf der Leinwand! Vom 8. bis 10. Mai 2015 zeigt das Theater Osnabrück in Kooperation mit dem Cinema-Arthouse jeden Abend um 17.30 Uhr einen Remarque-Klassiker im Filmtheater Hasetor.

Unterkünfte gesucht!

Für den Probenzeitraum des 6. Spieltriebe-Festivals sucht das Theater Osnabrück derzeit Unterkünfte für junge KünstlerInnen – ob ehemalige Kinderzimmer, Souterrains oder gleich ein ganzes Hotel. Im Zeitraum 8. Juni bis 11. Juli und 27. August bis 14. September 2015 werden ca. 30 junge Regisseure, Bühnen- und Kostümbilderinnen in Osnabrück zu Gast sein, um 13 Inszenierungen zu erarbeiten.
OsnabrückerInnen, die in diesem Zeitraum (oder für einen Teil der Zeit) ein Zimmer frei hätten, melden sich bitte bei der Festivalleitung Anna Werner und Maria Schneider (werner@theater.osnabrueck.de, Tel 0541 76 00 131).

Germanicus²

Theater Osnabrück kooperiert mit Museum und Park Kalkriese bei geschichtsträchtigem Projekt

Museum und Park Kalkriese und das Theater Osnabrück bündeln bei einem ebenso spannenden wie spektakulären Projekt rund um den römischen Feldherren Germanicus ihre Kräfte: Am 20. Juni 2015 startet im Museum und Park Kalkriese die Sonderausstellung „ICH GERMANICUS! Feldherr Priester Superstar“ und ebenfalls am 20. Juni kommt mit der Premiere der Telemann-Oper „Germanicus“ eine wahre Rarität auf die Bühne des Theaters am Domhof. Ein umfangreiches Rahmenprogramm wird das Projekt begleiten.

Weiterlesen
Montag, 18. Mai 2015, 20 Uhr, Theater am Domhof/Oberes Foyer

Montag, 18. Mai 2015, 20 Uhr, Theater am Domhof/Oberes Foyer

Literaturspot

Adriana Altaras: Doitscha

Sie ist Schauspielerin und Regisseurin, hat in Osnabrück bereits mit großem Erfolg das Musical „Anatevka“ auf die Bühne des Theaters am Domhof gebracht und inszeniert hier aktuell „Carmen“. Obendrein ist Adriana Altaras erfolgreiche Autorin und wird als solche bei der in Kooperation mit der Dom Buchhandlung veranstalteten Reihe „Literaturspot“ zu Gast sein. Im Gepäck hat sie ihr neues Buch „Doitscha“ und damit das Porträt einer deutsch-jüdischen Familie.

Weiterlesen

Schnelleinstieg

Wissen was gespielt wird ...

Unser Newsletter

immer auf dem laufenden sein ...

Live auf Facebook

Aktuelle Theaterzeitung herunterladen

Spielzeit 2014/15

Das neue Spielzeitheft…

Spielzeitheft zum Blättern (ISSUU)