Sie sind hier: Spielplan

Als Geschwisterkind der Winterreise gilt Franz Schuberts Liederzyklus DIE SCHÖNE MÜLLERIN. Basierend auf einer Auswahl von Gedichten Wilhelm Müllers schuf Franz Schubert 1823/24 eine musikalische Erzählung über das unstete Leben des Wandergesellen und die Entsprechung dieser Unrast in der Liebe.


Im 1. Liederabend dieser Spielzeit bringen der Tenor Daniel Wagner und der Pianist Akira Nakamura DIE SCHÖNE MÜLLERIN zu Gehör.


Freunden der Schubertschen Liedkomposition sei zudem der Tanztheaterabend DIE SCHÖNE MÜLLERIN des Choregrafen Samir Calixto empfohlen, zu sehen ab dem 21. April 2018 im emma-theater, getanzt von der Dance Company Osnabrück und live gesungen von Mezzosopranistin Gabriela Guilfoil.


Foto: Uwe Lewandowski

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!