Sie sind hier: Spielplan

Krankheitsbedingt muss die Vorstellung von PERFECT WIVES am Mittwoch, den 28.3., leider entfallen. Stattdessen wird an dem Abend DIENSTAGS BEI KAUFLAND gespielt.
Karten behalten für DIENSTAGS BEI KAUFLAND ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Bei Rückfragen sind die Mitarbeiter*innen der Theaterkasse telefonisch unter 0541/76 000 76 zu erreichen.

In Anlehnung an Ira Levins Die Frauen von Stepford / Uraufführung

Im Rahmen von Spieltriebe 7


Ein junges Ehepaar zieht mit seinen zwei Kindern aus der Großstadt aufs Land. Doch die grüne, saubere Idylle bekommt für die emanzipierte, als Fotografin erfolgreiche Ehefrau schnell Risse: Die Frauen der Stadt scheinen tatsächlich ihre alleinige Erfüllung in Hausarbeit, Kindererziehung und der sexuellen Befriedigung des Ehemanns zu sehen. Ausnahmen sind die resolute Nachbarin und eine leidenschaftliche Tennisspielerin. Der Ehemann dagegen findet in der neuen Umgebung schnell Anschluss – im örtlichen Männerclub, dessen Mitglieder vor allem in der Biotechnologiebranche tätig sind – und so beginnt sich seine Frau zu fragen, ob sie sich von der Perfektion der Dorfbewohnerinnen nicht doch eine Scheibe abschneiden sollte …Als jedoch ihre selbstbewussten Freundinnen seltsamerweise als wohlriechende, blühende und rundoptimierte Versionen ihrer selbst zurückkehren, beginnt die junge Frau an ihrem Verstand zu zweifeln. Was geht in dieser Stadt vor?


Inspiriert von Serien wie DESPERATE HOUSEWIVES, WESTWWORLD und STRANGER THINGS,  Ira Levins Romanen DIE FRAUEN VON STEPFORD und ROSEMARYS BABY, stellt PERFECT WIVES die Frage nach alten Geschlechterrollen und neuem Konformismus. Denn ist das Heimchen am Herd nicht passé? Frauen sind doch heute völlig frei, alles zu tun und zu sein, was sie wollen – oder etwa doch nicht?


Die Schweizer Regisseurin Claudia Bossard, Jahrgang 1985, untersucht diesen subtilen Horror im Spannungsfeld von Parodie und Dystopie. Sie inszenierte bereits in Bern die deutschsprachige Erstaufführung PICKNICK AUF GOLGATHA sowie in Graz Ingeborg Bachmanns DER GUTE GOTT VON MANHATTAN und die österreichische Erstaufführung von Henriette Dushes LUPUS IN FABULA, die zum Heidelberger Stückemarkt und zu den Autorentheatertagen Berlin eingeladen wurde


Fotos: Marek Kruszewski
Die Vorstellung dauert ca. 1 Stunde, 15 Minuten, keine Pause

BESETZUNG

Inszenierung Claudia Bossard 

Bühne, Kostüme Linda Schnabel
Dramaturgie 
Marie Senf

Mit Elaine CameronHelene StupnickiRonald FunkeValentin Klos

PRESSESTIMMEN

"Spießig – oder eben idyllisch – zeigen Claudia Bossard (Inszenierung) und Marie Senf (Dramaturgie) mit jeder Menge Humor, wie die ideale Partnerschaft zwischen Frau und Mann gelingen kann: Die Männer treffen sich allabendlich im Männerclub, und die Frauen werden kurzerhand durch Roboter ersetzt, um ihren Männern jeden Wunsch zu erfüllen. […] Situationskomik, überzeichnete Charaktere – meisterhaft in allen Facetten umgesetzt – und ein moralischer Zeigefinger, der gut verpackt in Klischees daherkommt, die ad absurdum getrieben werden, machen die Perfect Wives zu einem wahren Gewinn unter den Komödien!"
Sina-Christin Wilk, kultura-extra.de, 07.09.2017

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!