Sie sind hier: Unser Haus / Stellenangebote

REFERENT (M/W) MARKETING/ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Wir suchen zur Spielzeit 2017/18 (Start: 10. August 2017)

Referent/in Marketing/Öffentlichkeitsarbeit

Sie arbeiten im Team mit den Referentinnen Presse und Online-Marketing, den Referenten der Geschäftsführung und dem Theaterkassenteam.

Ihr Aufgabengebiet umfasst vor allem folgende Tätigkeiten:
- Planung, Organisation und Durchführung von Marketingmaßnahmen (z.B. Mailings, Abo-Werbung, Mensastand, Spielplanpräsentationen)
- Aufbau von Marketing-/Werbekooperationen und neuen Vertriebswegen in der Region
- Akquisition neuer und Betreuung bestehender Besuchergruppen/-segmente
- Akquisition von Sponsoren und Werbekunden für Produktionen und Publikationen
- Konzeption von Werbeflyern und -produkten
- Mitbetreuung von Online-Kommunikation und sozialen Netzwerken aus Vertriebssicht

Wir erwarten eine Ausbildung zum Kaufmann/-frau Marketingkommunikation oder ein abgeschlossenes Studium der Kultur-, Kommunikations-, Wirtschafts­wissen­schaften oder ähnlicher Studiengänge. Sie besitzen Begeisterung für das Theater und verfügen über erste Berufserfahrungen vorzugsweise im Direktmarketing oder Vertrieb. Sie verfügen über sicheres Auftreten, sehr gute Kommunikations­fähig­keiten, Einfühlungsvermögen, hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, Eigeninitia­tive sowie Teamfähigkeit. Die am Theater notwendige Bereitschaft zur Mitarbeit in den Abendstunden und an Wochenenden setzen wir voraus. Sie haben gute EDV-Kenntnisse (MS Office-Anwendungen). Das Kartenvertriebssystem ist bilettix. Voraussetzung ist der Besitz eines Führerscheins der Klasse B (früher 3).

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum. Die Anstellung erfolgt nach NV-Bühne zunächst für 2 Spielzeiten.

Sie haben Interesse? Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 03.05.2017 an:
Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH
Personalabteilung
Domhof 10/11
49074 Osnabrück
bewerbung@theater-osnabrueck.de
telefonische Auskünfte erteilt der Kaufm. Direktor Matthias Köhn Tel 0541/7600-300.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.


FESTIVALASSISTENZ SPIELTRIEBE 7

Zeitraum: 15.5.-26.6. & 7.8.-7.9.2017 

Das Spieltriebe-Festival für zeitgenössisches Theater eröffnet alle zwei Jahre die Spielzeit des Theaters Osnabrück. An drei Tagen (1., 2., 3.9.2017) wird ein identisches Programm bestehend aus 12 Neuproduktionen gezeigt, die alle parallel am Haus produziert werden. Die Zuschauer*innen entscheiden sich pro Tag für eine von fünf Festivalrouten und sehen somit die Auftaktproduktion im Theater am Domhof, zwei bis drei kleinere Produktionen an alternativen Spielorten, die in der ganzen Stadt verteilt sind, sowie das Festivalfinale im Theater – sie sind etwa sechs Stunden unterwegs. 12 junge Regieteams entwickeln 12 Neuproduktionen, die sich mit einer gemeinsamen thematischen Setzung beschäftigen.

In enger Zusammenarbeit mit der Festivalleitung, den technischen Abteilungen des Theaters Osnabrück und den Bühnen- und Kostümbildner*innen der Neuproduktionen unterstützt die Festivalassistenz alle organisatorischen und technischen Prozesse rund um das Festival. Dazu gehören beispielsweise die Einrichtung der Spielstätten, Probenräume und Unterkünfte in Absprache mit Bühnen- und Haustechnik, die Unterstützung bei kommunikativen Prozessen mit den Gewerken, die Unterstützung der Festivalleitung, mit der in täglichen Treffen die aktuellen Anliegen besprochen werden, und Angebotseinholungen. Kleinere handwerkliche Arbeiten sollten ebenfalls selbstständig umgesetzt werden können.

Voraussetzung
Führerschein der Klasse B (PKW und Transit-Fahrzeuge).

Die Festivalassistenz sollte grundsätzlich mit den Strukturen und Abläufen eines Theaterbetriebs vertraut sein. Organisatorische Erfahrung im Theater-/Festivalbetrieb sowie Grundkenntnisse aus dem Bereich Veranstaltungstechnik sind wünschenswert. Im Zeitraum der Festivalvorbereitungen und des Festivals muss die Festivalassistenz ohne Einschränkungen vor Ort in Osnabrück zur Verfügung stehen.

Sie haben Interesse? Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 19.04.2017 an:
Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH
Personalabteilung
Domhof 10/11
49074 Osnabrück
bewerbung@theater-osnabrueck.de
telefonische Auskünfte erteilt Frau Maria Schneider Tel 0541/7600-131 oder schneider@theater-osnabrueck.de

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.


MITARBEITER FÜR DEN BEREICH GEBÄUDEMANAGEMENT, HAUS-, BETRIEBS- UND INFORMATIONSTECHNIK (M/W)

Wir suchen zum 01. April 2017 oder später einen

Mitarbeiter für den Bereich Gebäudemanagement, Haus-, Betriebs- und Informationstechnik (m/w)

in Teilzeit. Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden gemäß TVöD. Die Stelle ist auf Grund des zusätzlichen Personalbedarfs zur Vorbereitung einer Großsanierung zunächst befristet auf 2 Jahre.

In den Aufgabenbereich der Stelle fallen die Entlastung des Abteilungsleiters bei der Vorbereitung auf eine Großsanierung und die eigenständige Planung und Durchführung von Instandhaltungs- und Reparaturmaßnahmen.

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Techniker (m/w) in den Fachbereichen Elektrotechnik, Mechatronik oder Informatik mit entsprechender Berufserfahrung. Eigenverantwortlichkeit, Teamfähigkeit sowie Kreativität, selbständiges Arbeiten und Engagement werden erwartet. Der Führerschein der Klasse B ist für die Betreuung der Objekte erforderlich.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Theater mit Repertoire-Betrieb. Die Vergütung erfolgt nach TVöD Entgeltgruppe 8.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Sie haben Interesse? Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 15.03.2017 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Einstiegsdatums an:
Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH
Personalabteilung
Domhof 10/11
49074 Osnabrück
E-Mail: bewerbung@theater-osnabrueck.de

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Griese, erreichbar per Mail unter griese@theater-osnabrueck.de zur Verfügung.


HOSPITANT(IN) IM BEREICH REGIE

Das Theater Osnabrück sucht für die Spielzeit 2016/17 Hospitantinnen/Hospitanten für den Bereich Regie. Im Rahmen der Hospitanz kann ein vertiefter Einblick in den Produktionsprozess Theater gewonnen werden. Die Hospitanzen werden nicht vergütet.

SCHAUSPIEL oder MUSIKTHEATER

Dauer der Hospitanz: mindestens 6 Wochen, Beginn nach Absprache, abhängig von den Probenbeginnen (immer 6-7 Wochen vor dem Premierentermin

Arbeitszeit: Proben: Mo-Fr 10-14 und 18-22 Uhr, Sa 10-14 Uhr
Die kontinuierliche Anwesenheit ist von Vorteil, kann aber auch mit möglichen Sperrterminen kombiniert werden.

Aufgaben: Unterstützung der Regieassistenz, Begleitung der Proben, organisatorische Aufgaben, Führen eines Regiebuchs,…

Bewerbungen (Lebenslauf und kurzes Motivationsschreiben) bitte an:
kowalski@theater-osnabrueck.de (Milena Kowalski, Dramaturgieassistentin)


HOSPITANT(IN) IM BEREICH DRAMATURGIE

Das Theater Osnabrück sucht für die Spielzeit 2016/17 Hospitantinnen/Hospitanten für den Bereich Dramaturgie. Im Rahmen der Hospitanz kann ein vertiefter Einblick in den Produktionsprozess Theater gewonnen werden. Die Hospitanzen werden nicht vergütet.

SCHAUSPIEL oder MUSIKTHEATER

Dauer der Hospitanz: mindestens 6 Wochen, Beginn nach Absprache

Aufgaben: Unterstützung der Dramaturgie, Begleitung von Proben, organisatorische Aufgaben, Recherche, Büroarbeiten

Bewerbungen (Lebenslauf und kurzes Motivationsschreiben) bitte an:
kowalski@theater.osnabrueck.de (Milena Kowalski, Dramaturgieassistentin)


PRODUKTIONSPRAKTIKANT IN DER AUSSTATTUNG (M/W)

Wir suchen für die Spielzeit 2016/17 eine/n

PRODUKTIONSPRAKTIKANTEN/IN IN DER AUSSTATTUNG (M/W)

Wir bieten Ihnen eine zeitlich begrenzte und interessante Praktikumsstelle im Bereich Ausstattung an einem Theater mit Repertoire-Betrieb. 

Das Praktikum umfasst eine komplette Theaterproduktion von der Konzeptionsprobe bis zur Premiere. Sie unterstützen die Ausstattungsassitenten und den Technischen Direktor bei ihren Aufgaben. Dazu gehört die Probenbetreuung und Begleitung sowie die Verwaltung der Probenkostüme, Organisation von Anproben, Recherchearbeiten und Unterstützung der Bühnen- und Kostümbildner.

Sie haben ein sicheres und freundliches Auftreten, großes Interesse in einem Theaterbetrieb mitzuarbeiten, dazu hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, auch ungewöhnliche Arbeitszeiten schrecken Sie nicht ab. Eigeninitiative, Teamfähigkeit sowie Flexibilität ist für Sie kein Problem. EDV-Grundkenntnisse (MS-Office-Anwendungen) bringen Sie mit.

Zeitraum: mindestens 6 Wochen, maximal eine Spielzeit. Bitte möglichen Zeitraum angeben.

Sie haben Interesse? Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an

Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH
- Personalabteilung -
Domhof 10/11
49074 Osnabrück

Oder per E-Mail an schnabel@theater.osnabrueck.de


PRAKTIKA

Grundsätzlich gilt: Bevor man eine Anfrage oder eine Bewerbung an das Theater richtet, sollte man sich im Klaren darüber sein, in welchem Bereich des Theaters man tätig sein möchte.
Eine ausführliche Beschreibung von Theaterberufen findet sich zur vertiefenden Recherche auf der Internetseite des Deutschen Bühnenvereins:
http://www.buehnenverein.de/de/jobs-und-ausbildung/berufe-am-theater-einzelne.html

Schülerpraktika (max. 3 Wochen)
Einsatzbereich: Beleuchtung, Bühnentechnik, emma-theater (Requisite), Malsaal, Polsterei, Requisite (bis August 2017 belegt) , Schneiderei, Tischlerei, Ton
Hinweis: Die Praktika in den Bereichen Malsaal, Polsterei und Tischlerei finden in den Werkstätten des Theaters, Rheinstraße 95-99, 49090 Osnabrück statt.

Jahrespraktika
Einsatzbereich: Bühnentechnik, Schneiderei
Mindestalter: 18 Jahre

Einsatzbereich: Requisite
Mindestalter: 16 Jahre

Bewerbungsverfahren:
Um generell zu erfahren, ob im gewünschten Zeitraum in der gewünschten Abteilung noch Plätze frei sind, melden Sie sich bitte vor dem Einreichen Ihrer Bewerbungsunterlagen per Mail (bewerbung@theater.osnabrueck.de) bei uns.

Anschließend richten Sie Ihre Bewerbung für ein Schulpraktikum (max. 3 Wochen)/Jahrespraktikum bitte per E-Mail (mit Motivationsschreiben auf max. einer A4-Seite, mit Lebenslauf auf max. zwei A4-Seiten, in einer zusammenhängenden PDF-Datei) an die Personalabteilung: bewerbung@theater.osnabrueck.de


FSJ (FREIWILLIGES SOZIALES JAHR)

FSJ-Kultur in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Sommer 2017

FSJ-Kultur in der Theaterpädagogik: Sommer 2017

Bewerbung unter http://fsjkultur.de/freiwillige-r-werden.html
Bewerbungszeitraum: 1. Januar bis 31. März 2017


AUSBILDUNGSSTELLEN

Veranstaltungskauffrau/-mann: voraussichtlich Sommer 2020

Raumausstatter/-in: voraussichtlich Sommer 2020

Veranstaltungstechniker/-in: voraussichtlich Sommer 2018

Tischler/-in: voraussichtlich Sommer 2020

FOLGEN SIE UNS!