Sie sind hier: Spielplan

Gastspiel des Morgenland Festival Osnabrück

Spätestens seit dem Gewinn des Moskauer Tschaikowski Wettbewerb 2011 wird Narek Hakhnazaryan als neuer Cello-Star gefeiert. Beim Morgenland Festival Osnabrück trifft er erstmals auf den palästinensischen Ausnahme-Pianisten Saleem Ashkar. Beide sind dem Festival seit Jahren verbunden. Auf dem Programm stehen Werke armenischer und arabischer Komponisten ebenso wie Beethovens Sonate A-Dur und die Sonate für Cello und Klavier von Dimitri Schostakowitsch.

BESETZUNG

Cello Narek Hakhnazaryan 
Klavier Saleem Ashkar

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!