Lena Vix

766x509px_Vix

„Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose“

im Ensemble seit Spielzeit 2021/22

GEBURTSORT und/oder ZUHAUSE
Hamburg

STUDIUM
Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“
Schauspielinstitut Hans Otto

VORHERIGE ENGAGEMENTS/GASTENGAGEMENTS
Staatstheater Cottbus
Schauspiel Hannover
Hamburger Staatsoper
Theater Lübeck
Stage Operettenhaus Hamburg
Staatstheater Saarbrücken
Theater Magdeburg
Schauspiel Chemnitz


WICHTIGE ROLLEN
Johanna (Bertold Brecht: Die heilige Johanna der Schlachthöfe)
Lorna (nach Jean-Pierre und Luc Dardenne: Lornas Schweigen)
Marie (Georg Büchner: Woyzeck)
Viola (William Shakespeare: Was ihr wollt)
Teil der subkulturellen Wrestlingperformancereihe „Rock & Wrestling Hamburg“

WICHTIGE REGISSEUR:INNEN
Cornelia Crombholz, Jo Fabian, Dominik Günther, Jan Jochymski, Uta Koschel, Enrico Lübbe, Martin Nimz, Caroline Stolz, Ulrich Waller

AKTUELLE PRODUKTIONEN AM THEATER OSNABRÜCK
Fortune (Simon Stevens, Regie: Christian Schlüter), Rolle: Maggi


FOTO
Sameer Al-Doumy