Sie sind hier: Unser Haus / Stellenangebote

INTENDANT (m/w/d)

 

Das Theater Osnabrück ist ein sehr erfolgreiches Mehrspartentheater (Musik-, Sprech-, Tanz-, Kinder-/Jugendtheater und Konzert) mit internationaler Ausstrahlung. Gespielt wird in einer Haupt- und einer Nebenspielstätte mit rund 600 bzw. rund 100 Sitzplätzen. Derzeit werden bei über 600 Veranstaltungen pro Spielzeit rund 30 Neuproduktionen und 8 Sinfoniekonzerte sowie etwa 20 Gastspiele geboten.

Wir suchen zur Spielzeit 2021/22 einen Intendanten (m/w/d).

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit umfassenden künstlerischen Erfahrungen im Theater sowie mit gelebten Managementfähigkeiten, die bereit ist, gemeinsam mit dem Kaufmännischen Direktor das Theater künstlerisch ambitioniert und wirtschaftlich zu führen. Teamfähigkeit, Personalführungskompetenz, überzeugende Motivationskraft und ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit nach innen und außen werden vorausgesetzt.

Es wird erwartet, dass die Bewerberinnen und Bewerber einen abwechslungsreichen Spielplan für das Publikum aus Stadt und Region (ca. 1 Mio. Menschen) in einer immer diverser werdenden Gesellschaft erstellen. Ferner soll ein Arbeitsklima gefördert werden, in dem sich alle Sparten künstlerisch weiterentwickeln können. Darüber hinaus ist gewünscht, dass auch weiterhin zeitgenössische Theateraufführungen ein wichtiger Bestandteil des Spielplans sind und durch einzelne herausgehobene Produktionen und Projekte sowie Festivals das Theater Osnabrück überregional bis international positioniert bleibt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie aussagekräftigen künstlerischen Vorstellungen senden Sie bitte bis zum 30.09.2019 an die Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH, Vorsitzende des Aufsichtsrates, Brigitte Neumann, Domhof 10/11, D-49074 Osnabrück. Digitale Bewerbungen sind erwünscht. Diese senden Sie bitte an Intendanz2021@Theater-Osnabrueck.de. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Kulturdezernenten der Stadt Osnabrück Wolfgang Beckermann, Tel. +49 (0)541/323-2107.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 


eine 2., stellv. 1. (SOLO-) POSAUNE (m/w/d) als Krankheitsvertretung

Das Osnabrücker Symphonieorchester sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine 2., stellv. 1. (Solo-) Posaune als Krankheitsvertretung

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an das

Orchesterbüro der Städt. Bühnen Osnabrück gGmbH

Domhof 10/11, 49074 Osnabrück

bewerbung@theater-osnabrueck.de

 

Bitte senden Sie uns keine Originaldokumente oder -bilder, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden können! Elektronische Bewerbungen schicken Sie bitte in einem pdf-Dokument (max. 5 MB).

 

Das Probespiel findet voraussichtlich am 14.10.2019 statt. Teilnahme nach Einladung.

Voraussichtliches Programm des Probespiels:

Solokonzert: 

- David, Ferdinand:  Concertino in ES-DUR

 

Orchesterstellen: 

- Mozart:                                Requiem „Tuba mirum“

- Rimsky-Korsakov:              Scheherazade          

- R. Strauss:                           Till Eulenspiegel / Zarathustra

- Ravel:                                  Bolero

- Wagner:                              Lohengrin

                                               Walküre

- Rossini:                               Wilhelm Tell

- J. Brahms:                           Tragische Ouvertüre

 

Das verbindliche Programm erhalten Sie im Falle einer Einladung mit dem Einladungsschreiben.


MITARBEITER FÜR DIE PFORTE (m/w/d)

Die SBO Theater-Service GmbH Osnabrück sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Mitarbeiter für die Pforte (m/w/d)

 

auf Stundenbasis für den Aushilfspool. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung im Sinne des SGB (Minijob). Die Entlohnung erfolgt mit  9,19 € pro Arbeitsstunde.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Einlasskontrolle an der Bühnenpforte
  • Telefonservice
  • hausinterne Postverteilung
  • Fahrzeugverwaltung
  • Schlüsselverwaltung
  • Poststelle und Botendienste

 Unsere Anforderungen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • eine gute Auffassungsgabe und ein gutes Personengedächtnis
  • Bereitschaft zu unterschiedlichen Zeiten und auch an Wochenenden zu arbeiten
  • Eigenverantwortlichkeit und Engagement
  • Gute EDV - Kenntnisse

 Die Vollendung des 18. Lebensjahres der Bewerber/-innen wird vorausgesetzt.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 21.10.2019 an:

 

Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH

Personalabteilung

Domhof 10/11

49074 Osnabrück

bewerbung@theater-osnabrueck.de

Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.


3. POSAUNE (BASS-POSAUNE) (m/w/d)

Das Osnabrücker Symphonieorchester sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine 3. Posaune (Bass-Posaune)(m/w/d)

 

Bitten richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an das

Orchesterbüro der Städt. Bühnen Osnabrück gGmbH

Domhof 10/11, 49074 Osnabrück

bewerbung@theater-osnabrueck.de

 

Bitte senden Sie uns keine Originaldokumente oder -bilder, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden können! Elektronische Bewerbungen schicken Sie bitte in einem pdf-Dokument (max. 5 MB).

 

Das Probespiel findet voraussichtlich am 25.10.2019 statt. Teilnahme nach Einladung.

Voraussichtliches Programm des Probespiels:

Konzert:

E. Sachse: Konzert in F-Dur

Orchesterstellen:

J. Haydn         Schöpfung

J. Brahms       Sinfonie Nr. 1

R. Wagner      Lohengrin, 3. Akt

R. Wagner      Walküre

R. Strauss       Ein Heldenleben

R. Strauss       Till Eulenspiegel

G. Rossini       Wilhelm Tell

R. Schumann Sinfonie Nr. 3

A. Bruckner   Sinfonie Nr. 7

 

Das verbindliche Programm erhalten Sie im Falle einer Einladung mit dem Einladungsschreiben.


BÜHNENTECHNIKER (m/w/d)

Wir suchen zum 01.10.2019 in Teilzeit (20 Std./Woche) einen

 

Bühnentechniker (m/w/d)

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Auf- und Abbau der Dekoration unter Beachtung der Sicherheitsbestimmungen
  • Überprüfung und Reparatur von Dekorationsteilen aus verschiedenen Materialien
  • Gastspielbetreuung
  • Fachübergreifendes Arbeiten

 

Anforderungen:

  • Erwartet wird eine abgeschlossene Berufsausbildung als Schlosser (m/w/d) oder Tischler (m/w/d), alternativ eine Berufsausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)
  • Wünschenswert sind erste Erfahrungen in der Bühnentechnik eines Theaters
  • Vorausgesetzt wird die Bereitschaft, zu unterschiedlichen Zeiten, auch an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten
  • Eigenverantwortlichkeit, Teamfähigkeit sowie Kreativität und Engagement begrüßen wir sehr
  • Voraussetzung ist der Besitz eines Führerscheins der Klasse B, wünschenswert ist die Klasse C1

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Theater mit Repertoire-Betrieb. Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden gemäß TVöD und ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD/Haustarifvertrag. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 5. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Sie haben Interesse? Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 16.09.2019 an: Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH, Personalabteilung, Domhof 10-11, 49074 Osnabrück, Email: bewerbung@theater-osnabrueck.de

Für Rückfragen steht Ihnen der bühnentechnische Leiter Herr Wladarsch unter der Tel.-Nr. 0541-7600-401 zur Verfügung. Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite: www.theater-osnabrueck.de


2. VIOLINE TUTTI 50% (m/w/d)

Das Osnabrücker Symphonieorchester sucht für die Spielzeit 2019/20

zwei 2. Violine tutti 50%, befristet (m/w/d)

Bitten richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:

Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH

Personalabteilung

Domhof 10/11, 49074 Osnabrück

bewerbung@theater-osnabrueck.de

 

Bitte senden Sie uns keine Originaldokumente oder -bilder, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden können! Elektronische Bewerbungen schicken Sie bitte in einem pdf-Dokument (max. 5 MB).

 Das Probespiel findet voraussichtlich am 15. Oktober 2019 statt. Teilnahme nach Einladung.


PRAKTIKANT KONTRABASS (m/w/d)

Das Osnabrücker Symphonieorchester sucht für die Spielzeit 19/20


einen Praktikanten Kontrabass (m/w/d)

 

Voraussetzung für ein Praktikum ist die Immatrikulation an einer Musikhochschule in Deutschland während der Saison 2019/20

Höchstalter: 30 Jahre.

Bitten richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an das

Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH

Personalabteilung

Domhof 10/11, 49074 Osnabrück

bewerbung@theater-osnabrueck.de

Bitte senden Sie uns keine Originaldokumente oder -bilder, da die Unterlagen nicht zurück gesandt werden können! Elektronische Bewerbungen schicken Sie bitte in einem pdf-Dokument (max. 5 MB).

Das Probespiel findet voraussichtlich am 16. Oktober 2019 statt. Teilnahme nach Einladung.

Änderungen des Probespieltermins behalten wir uns vor.

Bitte beachten Sie evt. Änderungen auf unserer Homepage www.theater-osnabrueck.de.


WEITERE AUSBILDUNGSSTELLEN

Raumausstatter/-in: voraussichtlich Sommer 2020


PRODUKTIONSPRAKTIKANT IN DER AUSSTATTUNG (m/w/d)

Wir suchen für die Spielzeit 2019/20 eine*n

Produktionspraktikant in der Ausstattung (m/w/d)

Wir bieten Ihnen eine zeitlich begrenzte und interessante Praktikumsstelle im Bereich Ausstattung an einem Theater mit Repertoire-Betrieb. 

Das Praktikum umfasst eine komplette Theaterproduktion von der Konzeptionsprobe bis zur Premiere. Sie unterstützen die Ausstattungsassitent*innen und den Technischen Direktor bei ihren Aufgaben. Dazu gehört die Probenbetreuung und Begleitung sowie die Verwaltung der Probenkostüme, Organisation von Anproben, Recherchearbeiten und Unterstützung der Bühnen- und Kostümbildner.

Sie haben ein sicheres und freundliches Auftreten, großes Interesse in einem Theaterbetrieb mitzuarbeiten, dazu hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, auch ungewöhnliche Arbeitszeiten schrecken Sie nicht ab. Eigeninitiative, Teamfähigkeit sowie Flexibilität ist für Sie kein Problem. EDV-Grundkenntnisse (MS-Office-Anwendungen) bringen Sie mit.

Zeitraum: mindestens 6 Wochen, maximal eine Spielzeit. Bitte möglichen Zeitraum angeben.

Sie haben Interesse? Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an

Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH
- Personalabteilung -
Domhof 10/11
49074 Osnabrück

Oder per E-Mail an bewerbung@theater-osnabrueck.de


PRAKTIKA

Grundsätzlich gilt: Bevor man eine Anfrage oder eine Bewerbung an das Theater richtet, sollte man sich im Klaren darüber sein, in welchem Bereich des Theaters man tätig sein möchte.
Eine ausführliche Beschreibung von Theaterberufen findet sich zur vertiefenden Recherche auf der Internetseite des Deutschen Bühnenvereins:
www.buehnenverein.de/de/jobs-und-ausbildung/berufe-am-theater-einzelne.html

Schülerpraktika (max. 3 Wochen)
Einsatzbereich: Beleuchtung, Bühnentechnik, emma-theater (Requisite), Polsterei, Requisite (bis August 2018 belegt) , Schneiderei, Tischlerei, Ton
Hinweis: Die Praktika in den Bereichen Polsterei und Tischlerei finden in den Werkstätten des Theaters, Rheinstraße 95-99, 49090 Osnabrück statt.

Jahrespraktika, in Verbindung mit dem Besuch der Fachoberschule
Einsatzbereich: Bühnentechnik, Schneiderei
Mindestalter: 18 Jahre

Einsatzbereich: Requisite
Mindestalter: 16 Jahre

Bewerbungsverfahren:
Um generell zu erfahren, ob im gewünschten Zeitraum in der gewünschten Abteilung noch Plätze frei sind, melden Sie sich bitte vor dem Einreichen Ihrer Bewerbungsunterlagen per Mail (bewerbung@theater-osnabrueck.de) bei uns.

Anschließend richten Sie Ihre Bewerbung für ein Schulpraktikum (max. 3 Wochen)/Jahrespraktikum bitte per E-Mail (mit Motivationsschreiben auf max. einer A4-Seite, mit Lebenslauf auf max. zwei A4-Seiten, in einer zusammenhängenden PDF-Datei) an die Personalabteilung: bewerbung@theater-osnabrueck.de.


FSJ (FREIWILLIGES SOZIALES JAHR)

FSJ-Kultur in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Sommer 2019

FSJ-Kultur in der Theaterpädagogik: Sommer 2019

Bewerbung unter https://anmelden.freiwilligendienste-kultur-bildung.de/platzsuche
Bewerbungszeitraum: 15. Februar bis 31. März 2019


HOSPITANT IM BEREICH REGIE (m/w/d)

Wir suchen für die Spielzeit 2018/19 Hospitant*innen für den Bereich Regie. Im Rahmen der Hospitanz kann ein vertiefter Einblick in den Produktionsprozess Theater gewonnen werden. Die Hospitanzen werden nicht vergütet.

SCHAUSPIEL oder MUSIKTHEATER

Dauer der Hospitanz: mindestens 6 Wochen, Beginn nach Absprache, abhängig vom Probenbeginn (immer 6-7 Wochen vor dem Premierentermin)

Arbeitszeit: Proben: Mo-Fr 10-14 und 18-22 Uhr, Sa 10-14 Uhr
Die kontinuierliche Anwesenheit ist von Vorteil, kann aber auch mit möglichen Sperrterminen kombiniert werden.

Aufgaben: Unterstützung der Regieassistenz, Begleitung der Proben, organisatorische Aufgaben, Führen eines Regiebuchs,…

Bewerbungen (Lebenslauf und kurzes Motivationsschreiben) bitte an:
bewerbung@theater-osnabrueck.de 


HOSPITANT IM BEREICH DRAMATURGIE (m/w/d)

Wir suchen für die Spielzeit 2018/19 Hospitant*innen für den Bereich Dramaturgie. Im Rahmen der Hospitanz kann ein vertiefter Einblick in den Produktionsprozess Theater gewonnen werden. Die Hospitanzen werden nicht vergütet.

SCHAUSPIEL oder MUSIKTHEATER

Dauer der Hospitanz: mindestens 6 Wochen, Beginn nach Absprache

Aufgaben: Unterstützung der Dramaturgie, Begleitung von Proben, organisatorische Aufgaben, Recherche, Büroarbeiten

Bewerbungen (Lebenslauf und kurzes Motivationsschreiben) bitte an:
bewerbung@theater-osnabrueck.de 


Weitere Stellenangebote der Stadt Osnabrück finden Sie auf dem Arbeitgeberportal www.bei-der-stadt.de

Stadt Osnabrück Logo klein

FOLGEN SIE UNS!