LORENZ NOLTING & SOFIE BOITEN

Kohlhaas (Glück der Erde, Rücken der Pferde)

Urauffürung
Schauspiel von Lorenz Nolting und Sofie Boiten nach Heinrich von Kleist

Schauspiel · emma-theater
Premiere 19.10.2024

„Es soll Gerechtigkeit geschehen, und gehe auch die Welt daran zugrunde!“, sagt Kohlhaas. Balancierend auf der Grenze zwischen dem mittelalterlichen staatsrechtlichen Denken und den Rechtsvorstellungen des absolutistischen Staates, ist Kleists Kohlhaas von 1808 eine Tour-de-Force rigoroser bürgerlicher Moralität, in der ein von Selbstjustiz beseelter Händler die Gerechtigkeit in die eigene Hand nimmt und brandstiftend durch die sächsischen Länder zieht. Diese Kohlhaas-Überschreibung treibt das Unrecht quer durch das Europa des 21. Jahrhunderts, in dem der Sozialstaat bröckelt, sich das nach rechts senkende demokratische System weiter aushöhlt, Traktoren und junge Generationen die Straßen blockieren. Dabei wird die Revolte der Zukunft befragt: Wenn die Welt zugrunde geht, welche Gerechtigkeit ist dann die richtige?

Besetzung


Mit:

Thomas Kienast
Rebekka Biener
Michi Wischniowski

Inszenierung: Lorenz Nolting
Bühne: Lorenz Nolting, Sofie Boiten, Lea Jansen
Kostüme: Lea Jansen
Dramaturgie: Sofie Boiten, Claudia Lowin